Impressum Kontakt Schul-Flyer Förderverein-Flyer Startseite
INFORMATIONEN UNTERRICHT & OGS IN AKTION ... MITWIRKUNG FÜR KINDER FÜR ELTERN INDEX (A-Z)

Leitbild

AUFGABEN
Die Offene Ganztagsschule bietet im Kern eine Betreuung der Kinder nach der Schulzeit an. Diese geht jedoch weit über ein Aufpassen hinaus, denn sie beinhaltet eine warme Mittagsmahlzeit, Hausaufgabenbetreuung in ruhiger und konzentrierter Atmosphäre, sowie verschiedene, wechselnde Angebote, die die Kinder in allen Bildungsbereichen fördern und fordern.
Die Kinder werden in ihrer Entwicklung zu kompetenten und selbstständigen Menschen von pädagogischem Fachpersonal begleitet und unterstützt. Um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen, ist eine enge Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern eine absolute Notwendigkeit. Diese Erziehungspartnerschaften ermöglichen es, ein Kind optimal und individuell zu fördern.

GRUNDSÄTZE UND PRINZIPIEN
Die Grundsätze und Prinzipien unserer Arbeit orientieren sich grundsätzlich am Wohl des einzelnen Kindes. Es ist uns wichtig, dass die Kinder sich wohl fühlen und gerne in die OGS kommen. Wir möchten den Kindern Begleiter in ihrer steten Entwicklung sein. Wir vertrauen in die Kompetenzen der Kinder und holen sie an ihrem individuellen Entwicklungsstand ab. So können sie Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbauen und zudem lernen, auf sich selber zu vertrauen.
Unsere pädagogische Grundhaltung entspricht dem positiven Blick aufs Kind. Wir wertschätzen jedes Kind in seiner Eigenart und schaffen gemeinsam einen freundlichen und liebevollen "Lebensraum OGS".
Wir arbeiten nach dem Situationsorientierten Ansatz, der beinhaltet, dass die Interessen und Bedürfnisse der Kinder, sowie die aktuelle Lebenssituation im täglichen Miteinander aufgegriffen werden, z. B., auch in der Angebotsplanung.

ZIELE:

Erreichen einer Lernkultur zur besseren Förderung der Kinder in den Bereichen Bildung und Erziehung
Anbieten von Raum und Zeit für situationsorientiertes Spielen, Lernen und Feiern
Förderung der sozialen, kognitiven und emotionalen Entwicklung
Basiserarbeitung eines Medienbewusstseins durch kontrollierte und geführte Schulung im Umgang mit diesen
Ausrichtung der Bildungs- und Freizeitangebote nach Interessen und Bedürfnissen der Kinder zur Stärkung von Bindung und Kontinuität

ZUSAMMENARBEIT MIT ELTERN
Die Zusammenarbeit mit den Elternhäusern ist uns sehr wichtig. Nur so können wir die Kinder optimal fördern und sie in ihrem Lebensweg begleiten und stärken.
Gespräche mit unseren MitarbeiterInnen können und sollten manchmal spontan zwischen "Tür und Angel" stattfinden. Doch bitten Eltern auch immer wieder um Rat in Erziehungsfragen. Hierzu können ausführliche Beratungsgespräche vereinbart werden.

Unsere Arbeit mit den Kindern machen wir zusätzlich durch Elternbriefe, Aushänge oder andere Informationen transparent, wie z. B. den vierteljährlich erscheinenden Newsletter "OGS in Action" mit vielen aktuellen Beiträgen.

VERNETZUNG SCHULE – OGS
Die LehrerInnen der KGS Passstraße und unsere MitarbeiterInnen stehen in täglichem Austausch. Es finden immer wieder Fallbesprechungen statt, damit wir gezielt und individuell auf Kinder eingehen können. Zur Verzahnung der Zusammenarbeit von Schule und OGS nimmt jeder OGS-Mitarbeiter mindestens einmal wöchentlich im Vormittag am Unterricht teil.

Klassenpflegschaftsabende werden von KGS und OGS gemeinsam durchgeführt und bei Elternsprechtagen ist der OGS Mitarbeiter der jeweiligen Klasse anwesend. LehrerInnen und ErzieherInnen besuchen gemeinsam Fortbildungen. Die Koordinatorin der OGS nimmt regelmäßig an Besprechungen und Lehrerkonferenzen der Schule teil; außerdem ist sie gesetztes Mitglied des Gremiums Schulkonferenz.